Laubsauger Benzin Test

Wir haben den Laubsauger Benzin Test gemacht – der Testsieger steht fest!

Wir alle lieben im Wind tanzende bunte Blätter. Der Indian Summer ist der Inbegriff für die Farbenvielfalt des nahenden und schönen Herbstes. Aber der Herbst kann auch ungemütlich, kalt und nass sein. Glatte Straßen und glitschiges Laub sind weniger erfreulich, auch wenn es noch so schön bunt ist. Der heimische Garten gibt jedes Jahr auch einen kleinen Vorgeschmack auf die nicht ganz so schönen Seiten der kälteren, aber gemütlichen Jahreszeit.

Haben sich die Stare ihre Portion Kirschen vom Sommer geholt, ist es meist das ungeliebte Laub, was Ärger macht. Muss aber nicht, denn es gibt ja Laubsauger, die sich des leidigen Problems annehmen. Vor einigen Tagen wurde er nun gemacht, der ultimative Laubsauger Benzin Test. Ob das Laub jetzt noch etwas zu lachen hat, schauen wir mal. Hier sind sie, die Testsieger in Sachen Laub & Co….

Wer kann es am besten?

FUXTEC Benzin LaubsaugerDie Nase vorn beim Laubbläser Test hatte der Benzin Laubsauger von Fuxtec. Dieser Laubsauger zum Preis von ca. 150 € hatte alle Sympathien auf seiner Seite, denn mit ihm ist ultimative Herbstfreude angesagt. Große Flächen reinigen, ein Problem? Fehlanzeige! Hier agiert ein überaus robustes und sehr leistungsstarkes Modell mit wenig Vibrationen beim Laubsaugen. Gras entfernen, Beete reinigen und Blätter entfernen, für ihn wie ein schöner Spaziergang durch den heimischen Garten.

Dabei kommen ihm seine ergonomischen Griffe und sein Antivibrationssystem zugute, denn so sieht komfortables Arbeiten aus. Beim Laubsauger Test überzeugte er mit Professionalität und seiner innovativen 3-in-1-Funktion. Der 48 l große Fangsack sorgt dafür, dass Laubsaugen, Laubblasen und Laubhäckseln effizient daherkommen. Apropos effizient, hierzu gehört natürlich auch Stärke. Hierfür wurde ihm eine starke, aber dennoch sparsame Motorleistung mitgegeben und der 600 ml Tank sorgt dafür, dass die Freude am Laubsaugen auch lange währt.

Mit seinem sehr gut startenden Motor mit der Primärpumpe erzielte er ein überragendes Testergebnis in der Oberklasse beim Fachmagazin Heimwerker Praxis. Eine Benotung von 1,4 war diesem Benzin Laubsauger sicher. Dieser Alleskönner verfügt über eine Häckselkralle, die massiv aus Metall gefertigt wurde, und die Besonderheit dieses Benzin Laubsauger, die Häckselfunktion im Verhältnis 1:12, in den Fokus rückt. Laub aufsaugen, zerkleinern und umgehend platzsparend entsorgen, lautet die Devise bei diesem Laubsauger.

Hier wurde ein Benzin Laubsauger zum Testsieger erhoben, der sich als leicht und handlich, mit einem sehr guten Startverhalten und sehr geringem Geräuschniveau herauskristallisierte. Hier agierte kein schrilles „Brüllhorn“, sondern innovative Markenqualität mit dem Hang zur guten Bedienbarkeit. Schön & preiswert, so das Statement der Experten. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen…

 

Hier geht's zum Benzin Laubsauger von Fuxtec auf Amazon.de

 

Auf Güde ist absolut Verlass

Güde Laubsauger Benzin GBLS 2500Beim zweiten Platz entschied sich die Jury für den Laubsauger GBLS 2500 von Güde, der preislich bei ca. 140 € liegt. Hier bringt ein luftgekühlter 2-Takt-Motor mit einer Motorleistung von 0,75 kW die notwendige Power, um die Saug-, Blas- und Häckselfunktion perfekt zu realisieren. Dieser Laubsauger hat sich bestens dazu qualifiziert, alle anfallenden Gartenarbeiten in Haus und Hof perfekt zu managen. Der integrierte Schultergurt sorgt für ein langes ermüdungsfreies Arbeiten an der frischen Luft. Sein Laubsackvolumen beläuft sich auf ca. 50 l, und sein Geräuschpegel ist mit 95 dB angelegt.

Dieser Laubsauger besticht auch durch sein sehr gutes Preis-, Leistungsverhältnis und wird von den Experten beim Laubsauger Benzin Test als super Gerät eingestuft, der auch für Ecken und Treppen prädestiniert ist. Selbst in nassem Laub, kleinen Ästen sowie unangenehmen Steinchen sieht er keine unüberwindbare Hürde. Hier funktioniert ein Laubsauger zu 1000 Prozent – mehr geht wirklich nicht, oder?

 

Hier geht's zum Laubsauger GBLS 2500 von Güde auf Amazon.de

 

Bronze für…

Einhell BG-PL 26 1 Benzin-LaubsaugerDer Laubsauger Benzin Test geht in die dritte Runde. Auch Einhell mischte mit und brachte den BG-PL 26/1 Benzin-Laubsauger in das Rennen, und das mit großem Erfolg. Dieses Modell zum Preis von knapp 120 € punktete mit seinen Funktionen „Laubsaugen mit Häckselfunktion“ sowie „Blasen“. Mit ihm ist in kürzester Zeit alles clean im heimischen Garten.

Dank seines Wahlschalters ist alles nur eine Frage von Sekunden, hier werden keine zeitintensiven Umbauten notwendig. In Windeseile saugt und zerkleinert dieses Modell Laub und Gras und minimiert es auf ca. 1/10 des ursprünglichen Volumens. Viel Laub wird super schnell zusammengeblasen, selbst in Ritzen und Ecken zeigt er sein ungewöhnliches Potenzial, und sein großdimensioniertes Saugrohr ist dabei sicherlich nicht die schlechteste Erfindung.

Der Fangsack nimmt gut und gerne ca. 55 l Laub auf, wobei Tragegurt und Zusatzhandgriff einen guten Job in Richtung ermüdungsfreies Arbeiten machen. Die Experten beim Laubsauger Benzin Test waren sich einig, hier war ein Profi am Werk, der ein Wörtchen mitzureden hatte. Für diesen Laubsauger gab es nur eine Meinung: tadellos und empfehlenswert!

 

Hier geht's zum Einhell BG-PL 26/1 Benzin-Laubsauger auf Amazon.de

 

Und noch ein Kraftpaket mit der Lizenz zum Laubsaugen.

Berlan Benzin Laubsauger BBLS1000Den vierten Platz beim Laubsauger Benzin Test sicherte sich der Berlan Benzin Laubsauger BBLS1000 mit 1,16 PS. Dieser Laubsauger, der preislich bei ca. 94 € liegt, verfügt über einen leichtgängigen Starterzug, einen ergonomischen Griff sowie einen beiliegenden soliden Schultergurt. Mit einer Motorleistung von 0,85 kW setzt er auf Power. Er nennt eine variable Gebläseeinrichtung mit einem integrierten Qualitätshäckselwerk sein eigen. Auch hier trifft geballte Power auf durchdachtes, innovatives Know-how. Dieser Meinung waren auch die Experten beim Laubsauger Benzin Test.

Nach mehreren Testläufen stand für sie das Urteil felsenfest: dieser Laubsauger ist als gut einzuschätzen, zeigt aber auch leichte Schwächen beim integrierten Laubhäcksler. Lag es nun an den Nussbaumblättern und deren langen Stielen, so dass leichte Verstopfungserscheinungen die Runde machten? Hier waren die kleineren Blätter mit den kurzen Stielen eindeutig im Vorteil. Auf alle Fälle, ein kleines Problem, was es zu beobachten gilt. Aber sonst in puncto Leistung alles ok. und eine klare Kaufempfehlung für diesen super Laubsauger von Berlan, der eine sehr gute Investition darstellt.

 

Hier geht's zum Berlan Benzin Laubsauger BBLS1000 auf Amazon.de

 

Was, schon wieder alles gelaufen?

Timbertech Laubsauger Benzin 35lFast, denn er neigt sich schon wieder dem Ende, der diesjährige Laubsauger Benzin Test. Eine Laudatio gilt es noch zu halten. Den fünften Platz beim aktuellen Laubsauger Benzin Test sicherte sich der Laubsauger 35 l, 0,75 kW von Timbertech. Dieses Modell zum Preis von ca. 97 € bestach durch sein starkes Leistungspotenzial. Er gewinnt in jedem Fall den Kampf um das gefallene Laub und das, ganz ohne Kabelziehen. Er saugt und bläst, was das Zeug hält und geht auch mit Ästen und Steinchen hart ins Gericht. Dieser Laubsauger läuft einwandfrei bei einer guten Verarbeitung und einem äußerst sparsamen Motor.

Er verfügt über Kraftreserven, die aufgrund des sehr moderaten Preises kaum für möglich gehalten wurden, er entwickelte sogar „Monsterqualitäten im Laubsaugen“. Hier ging ein Laubsauger beim Laubsauger Benzin Test an den Start, der sein Geld wert ist und somit als empfehlenswert einzustufen wäre. So sahen es auch die Experten beim anberaumten Laubsauger Benzin Test, nun liegt es am Gartenliebhaber, die berühmte Probe auf das Exempel zu machen, aber es dauert ja nicht mehr lange, bis die bunten Blätter zu tanzen beginnen.

 

Hier geht's zum Laubsauger 35 l, 0,75 kW von Timbertech auf Amazon.de

 

Fazit des Benzin Laubsauger Test

Egal, ob Akku Laubsauger oder Benzin Gerät, das anfallende Laub muss schnell weg. Die vorgestellten fünf Prüflinge hatten ihre Hausaufgaben beim anstehenden Laubsauger Benzin Test gemacht. Die Empfehlungen wurden ausgesprochen, jetzt ist es am Verbraucher, die Besten der Besten einer eingehenden Prüfung zu unterziehen, denn schon bald wird sich das Laub im heimischen Garten türmen. Aber keine Bange, die Platzierten beim Laubsauger Benzin Test stellen sich ihrer Aufgabe und pusten & häckseln nach Leibeskräften, da kann jeder Garten-Fan ganz sicher sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.