Elektro Laubbläser Test

Mit unserem großen Elektro Laubbläser Test hat das Laub in ihren Garten keine Chance mehr!

der Elektro Laubbläser TestFür viele ist der goldene Herbst die schönste Jahreszeit, die Blätter verfärben sich, das Licht der Sonne taucht alles in einen ganz anderen Farbton. Ausgedehnte Spaziergänge im Wald und dabei durch das gefallene Laub schlendern, für viele Leute gibt es nichts Schöneres. Aber das Laub fällt auch in den eigenen Garten von den Bäumen. Anfangs sieht das ja noch schön aus, aber kann mit der Zeit, vor allem wenn das Laub nass wird, recht unansehnlich werden. Aber auf den Gehwegen wird feuchtes Laub auch schnell zu einer Gefahr, denn es macht die Wege rutschig.

Doch wie bekommt man am besten das feuchte Laub weg? Das zusammenkehren mit dem Rechen ist eine undankbare Arbeit und kann auch schnell zu Problemen mit dem Rücken führen. Hier hilft ein Laubbläser, wie unser Laubsauger Test ja schon mit einigen Modellen gezeigt hat. Mit einem Laubbläser lässt sich das Laub schnell vom Boden lösen und durch den kräftigen Windstrahl, der Teilweise die Stärke eines Orkans hat, auch leicht zusammen blasen.

Da das Angebot der unterschiedlichen Hersteller recht unübersichtlich ist, fragt sich jeder Gartenbesitzer welcher Laubbläser für ihn am besten geeignet ist. Benziner oder Elektor Laubbläser? Ist die erste Frage die aufkommt. In diesem Beitrag kümmern wir uns heute um die Elektro Laubbläser (den Benzin Laubbläser Test finden Sie hier). Bei der Wahl des richtigen Modells kann unser Elektro Laubbläser Test daher sehr hilfreich sein.

Unsere Top 5 der besten Elektro Laubbläser im Test

Der Bosch ALS 25 Laubsauger mit Blasfunktion ist ideal für das Grobe

Bosch ALS 25 Elektro LaubsaugerWie auch schon im Laubsauger Test überzeugte der Bosch ALS 25 Laubsauger mit Fangsack und Blas- und Saugrohr mit seiner besonders starken Blasfunktion. Mit seinem 2.500 Watt starken Motor wird die Luft auf bis zu 300 km/h beschleunigt. Aber dennoch ist der Bosch Laubsauger ALS 25 mit seinen gerade mal 4,4 kg ein Leichtgewicht. Er ist durch einen ergonomischen Griff sehr handlich und daher leicht zu bedienen.

Arbeitet der Laubsauger von Bosch mit der Saugfunktion, dann wird zuerst das Laub im Verhältnis von 10:1 fein zerkleinert. Somit passt ein großer Berg von Laub in den etwa 45 Liter fassenden Fangsack. Gemäß des Slogans von Bosch, sollte man hier schon aufpassen, dass einem das Laub nicht im Garten ausgeht. Durch die kräftige Blasfunktion können nasse Blätter zuerst vom Boden gelöst werden um sie dann anschließend leicht aufsaugen zu können. Hierbei lässt sich der Bosch Laubbläser auch leicht schultern, der passende Tragegurt befindet sich ebenfalls, wie auch ein Blas- und Saugrohr, im Lieferumfang.

Der Bosch ALS 25 Laubsauger ist derzeit der Besteller unter den Laubsaugern auf Amazon. Er überzeugte im Laubsauger Test mit sehr guten Leistungswerten und zerkleinert mit dem eingebauten Häckselwerk Laub oder Heckenschnittgut in einem Verhältnis 10:1. Daher kann das zerkleinerte Laub gleich dem Komposthaufen zugeführt werden wo es sich dann besser zersetzen kann. Der Fangsack lässt sich übrigens sehr einfach entleeren, denn unterhalb des Sacks ist ein stabiler Reißverschluss angebracht, einfach nur den vollen Sack über den Kompost platzieren und den Verschluss öffnen. Der Fangsack selber überzeugt ebenfalls durch ein stabiles und feuchtigkeitsableitendes Textilmaterial.

All diese Profiqualitäten machen den Bosch ALS 25 Laubsauger zum verdienten Testsieger im Elektro Laubbläser Test.

Jetzt auf Amazon ansehen – Bosch Laubbläser

Hier geht es zum ausführlichen Test des Bosch Laubsauger ALS 25

Der Nächste bitte – Der Einhell GE-EL 3000 E – auch die Nr. 2 ist ein Alleskönner!

Einhell Elektro Laubsauger GE-EL 3000 EAuch der Einhell Elektro Laubsauger GE-EL 3000 E bietet eine Laubbläser-Funktion. Durch den 3.000 Watt starken Elektromotor wird die Luft hier auch auf die Orkanstärke von über 300 km/h beschleunigt. Durch die eingebaute 3 in 1 Funktion wird sogar Laub oder anderes Schnittgut, wie etwa von Hecken oder Buchsbäumen, zuerst zerkleinert und dann in dem 50 Liter großen Fangsack gesammelt. Damit die Gartenarbeit auch über einen längeren Zeitraum bequem möglich ist, wird ein verstellbarer Tragegurt mitgeliefert.

Der zweitplatzierte Laubbläser im Test Einhell GE-EL3000 E wird mit umfangreichem Zubehör geliefert. Dazu zählt eine spezielle Düse mit eingebautem Rechen, damit lassen sich feuchte Blätter zuerst lösen und dann einfacher einsaugen. Am Saugrohr, das auch gleichzeitig das Blasrohr ist, sind höhenverstellbare Räder angebracht. Diese unterstützen die Gartenarbeit im Herbst enorm, denn dadurch wird das Rohr immer in der gleichen Position einfach über die Flächen geführt. Sehr gut gelöst fanden wir in unserem Test, dass das aus Aluminium bestehende Turbinenrad unter einer durchsichtigen Plexiglasverkleidung liegt. So lässt sich eine Verstopfung leicht erkennen und da die Verkleidung abgenommen werden kann, auch leicht lösen.

Im Elektro Laubbläser Test zeigte der 3.000 Watt Einhell GE-EL 3000 E seine wahren Stärken und erzeugte einen wahren Orkan im Garten. Leider ist der Luftstrahl nicht so gut gebündelt wie beim Testsieger, aber dennoch mit über 300 km/h ausreichend kraftvoll um das Laub in die richtige Richtung zu blasen.

Jetzt auf Amazon ansehen – Einhell Laubbläser

Der 3. Platz geht an den Black & Decker GW2500 3in1 Elektro Laubsauger Laubbläser

black decker gw2500 3in1 elektro laubbläser laubsaugerUnser 3. Platz geht an den Black & Decker GW2500 3in1 Elektro Laubsauger, der mit seinem 2.500 Watt starken Elektromotor einen wahren Orkan mit einer Blasgeschwindigkeit von rund 310 km/h den Blättern an den Kragen geht. Durch das nach vorne hin verjüngte Blasrohr lassen sich selbst große und festklebende Blätter leicht entfernen. Da der Black & Decker Laubbläser auch eine Häcksler- und Laubsauger-Funktion eingebaut hat, lassen sich die zusammengeblasenen Blätter damit leicht einsaugen. Zuvor werden die Blätter oder anderer Gartenschnitt mit einer 10:1 Volumenreduzierung zerkleinert. Somit passt Laub, was vorher etwa ein Volumen von fast 400 Liter hatte in den 40 Liter Fangsack hinein.

Der Wechsel zwischen Saug- und Blasfunktion ist leicht und kann ohne Werkzeug vorgenommen werden. Preislich gesehen bietet der Black & Decker 3in1 Elektro-Laubsauger, Laubbläser und Laubhäcksler mit seinem 2.500 Watt starken Motor ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Der Griff ist ergonomisch gestaltet und daher kann mit dem Laubbläser von Black & Decker im Test sehr einfach gearbeitet werden. Das Gewicht ist mit 4,2 kg auch in einem sehr guten niedrigen Bereich und das Gerät zudem auch sehr gut austariert. Etwas von Nachteil ist, dass das Häckselrad leider nur aus Kunststoff ist. Daher ist der Verschleiß gegenüber einem Häckselrad aus Metall wesentlich höher. Es sollten möglichst keine Kieselsteine mit eingesaugt werden, denn das würde das Turbinenrad sicher nicht lange aushalten.

Im Elektro Laubbläser Test konnte der Black & Decker, der wie immer in seinen typischen orange-schwarzen Farben daher kommt, überzeugen. Ab sofort entfällt das umständliche Arbeiten mit der Gartenharke oder dem Rechen. Selbst feuchtes und nasses Laub kann dank der gewaltigen Blasleistung schnell weggeblasen werden. Schade, dass keine Softgrip-Griffe verwendet wurden, deswegen ist es ratsam, gute Arbeitshandschuhe, die auch etwas Rutschfestigkeit bieten, bei dem Umgang mit dem Laubbläser verwenden. Aber die trägt man ja in der Regel bei der Gartenarbeit sowieso. Unser Fazit zum Black & Decker GW2500 Elektro Laubsauger, Laubbläser und Laubhäcksler: Er hat dank guter Saug- und Blasleistungen den 3. Platz redlich verdient. Und wem das nicht reichen sollte, für den bietet Black & Decker mit dem Modell GW3050 sogar ein noch stärkeres Modell mit einer Blasgeschwindigkeit von bis zu 418 km/h an.

Jetzt auf Amazon ansehen – Black&Decker Laubbläser

Platz 4 kommt aus dem Hause Einhell…

Einhell BG-EL 2500/2 E Elektro LaubsaugerUnser vierter Sieger, denn hier gibt es keine Verlierer, kommt aus dem Hause Einhell. Der Einhell BG-EL 2500/2 E Elektro Laubsauger und Laubbläser ist wieder ein Kombigerät mit 3 in 1 Funktion. Das heißt, er kann nicht nur Laub oder Gartenschnitt wegblasen oder aufsaugen, denn vor dem Aufsaugen wird erstmal alles kleingehäckselt. Was sehr gut gelöst wurde ist die einfache Umstellung von Blas auf Saugbetrieb. Dazu müssen keine Rohre aufwändig umgebaut oder umgesteckt werden, lediglich umschalten und der Luftstrom wird mit bis zu 240 km/h aus dem Rohr geblasen. Leider gibt es keine Diffusor Düse die den Luftstrom bündelt, hier geht etwas an Blasleistung verloren.

Der Einhell Laubsauger BG-EL 2500/2 E wird derzeit zum Preis von unter 40 Euro angeboten. Damit ist unser 4. Platz auch gleich unser Preis-/Leistungssieger und somit die ideale Ergänzung der Gartenwerkzeuge in ihrem Garten. Durch die 3 in 1-Funktion kann er saugen, blasen und mit dem Faktor 10:1 vorher häckseln. Das heißt, dass ein großer Laubberg mit etwa 400 Liter Volumen in den 40 Liter passenden Fangsack passt. Aber man sollte lieber rechtzeitig den Fangsack entleeren, denn hier befindet sich auch eine Schwachstelle. An der Befestigung oben am Stutzen kann leicht ein Riss entstehen, der aber in den meisten Fällen leicht repariert werden kann. Das Entleeren des Fangsackes selber ist wiederum sehr einfach gelöst: den vollen Sack über den Kompost positionieren und dann den Reißverschluss langsam öffnen.

In unserem Elektro Laubbläser Test hat der Einhell Laubsauger Laubbläser BG-EL 2500/2 E mit seinem 2.500 Watt starken Elektromotor gute Leistungen gezeigt. Selbst das Laub in feuchten Gartenbereichen ließ sich leicht entfernen. Dazu ist der Einhell Laubbläser auch noch der günstigste Laubbläser im Test und deswegen unser Preis/Leistungssieger geworden.

Jetzt auf Amazon ansehen – Einhell Laubbläser

Alle guten Dinge sind…. Hier unser Platz 5 im Elektro Laubbläser Test

florabest-flb3000a1-elektro-laubblaeserUnseren fünften Rang im Elektro Laubbläser Test belegt der Florabest FLB3000A1 Elektro Laubbläser Laubsauger. Mit dem elektronisch geregelten 3.000 Watt starken Elektromotor wird die Turbine auf eine Drehzahl von bis zu 16.500 Umdrehungen beschleunigt. Dadurch erreicht er eine Blasgeschwindigkeit von bis zu 285 km/h. Wird der Wahlschalter von blasen auf saugen umgestellt, kann das Laub oder der Heckenschnitt zuerst gehäckselt werden und verschwindet dann in dem 50 Liter fassenden Fangsack. Dieser kann durch einen langen Reißverschluss zudem leicht entleert werden.

Pluspunkte gibt es für das Metall-Häckselmesser, welches mit einem Verhältnis von 15:1 zerkleinert. Der Fangsack verfügt über eine Füllstandanzeige, damit kann gleich gesehen werden, dass der Sack voll ist und entleert werden muss. Sehr gut gelöst hat der Hersteller Florabest das verstellbare Saug- und Blasrohr. Um bis zu 30 cm lässt es sich verstellen und ist so praktisch jeder Körpergröße anzupassen. Umständliches Tragen wie bei einigen anderen Laubbläser ist auch nicht nötig, denn das Saug- und Blasrohr wird durch 2 kleine Räder geführt.

Die Konstruktion des Florabest Elektro Laubbläser ist äußerst durchdacht, neben dem festen Handgriff gibt es auch einen verstellbaren Griff. Durch diesen Griff kann der Elektro Laubbläser Florabest FLB 3000 A1 immer optimal eingestellt werden um damit möglichst effektiv zu arbeiten. Das ist auch wichtig, denn ist der Garten größer und viel Laub muss entfernt werden, sollte man möglichst bequem mit dem Gartengerät arbeiten können. Unser Fazit über den Florabest Elektro Laubbläser: klarer Platz 5 weil hier die Preis/Leistung ebenfalls stimmt. Ein besseres Ergebnis war leider nicht möglich, denn gegen die Platzhirsche von Bosch, Einhell oder Black & Decker kommt er dann doch nicht an.

Jetzt auf Amazon ansehen – Florabest Laubbläser

Was hat der Eine, was der Andere nicht hat?

Fazit zum Elektro Laubbläser Test

Das war unser Elektro Laubbläser Test. Wie immer haben viele Kandidaten um die vordersten Plätze gebuhlt, aber es konnte schlussendlich nur 5 Gewinner geben im Elektro Laubbläser Test. Alle Hersteller bieten eine hohe Leistung und versprechen ihr Gerät sei das Beste. Aber wie es so oft ist, trennen gerade die Feinheiten und Kleinigkeiten, die in der Praxis erst erkannt werden können, die Spreu vom Weizen. Aus diesem Grund haben wir allen Testkandidaten die gleichen Bedingungen geboten, denn nur so konnten sie zeigen was wirklich in ihnen steckt.

Wie immer unter den ersten Plätzen und hier sogar wieder Testsieger, ein Gartengerät aus dem Hause Bosch. Hier macht sich einfach die jahrelange Erfahrung des bekannten Werkzeuggeräte-Herstellers bemerkbar. Alles ist an seinem Platz, wo es hingehört. Motorleistung ist nicht immer alles, denn es kommt auf die Umsetzung an, also wie effektiv arbeitet der Motor mit der Turbine zusammen. Und das konnte auch dieses Jahr wieder einmal Bosch unter Beweis stellen, hier alles richtig gemacht zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.